Luxemburg

Luxemburg, ein Besuch

Wir besuchten Freunde in Trier und da bot es sich an einen Tagesausflug Richtung Luxemburg zu Unternehmen. Die Fahrt von Trier Richtung Luxemburg ist schon spektakulär wenn die Autobahn im Regen und Wolken verschwindet.
Die Ankunft in Luxemburg ist ungewohnt, da man nicht damit rechnet durch ein hyper Modernes Neubauviertel zu fahren. Doch die Ankunft in der Altstadt entspricht dann doch eher den Erwartungen.

Trotz leichten Regen und ohne viel Sonne hat sich unser Tag in Luxemburg wirklich gelohnt. Morgens haben wir erst sehr gut gefrühstückt in einer Boulangerie namens Paul Place d’Armes in der Avenue Montery.  Und es war köstlich.

Auch der weiter Tag war voll von tollen Erinnerungen.

Mein Fazit: nicht nur zum Fotografieren ist Luxemburg einfach Toll. Und damit meine ich nicht nur die Stadt sondern auch das Land. Zurück würde ich jedem den Weg über die Landstrassen empfehlen. Kleine Dörfer mit charm und an der Grenze noch tolle Einkaufsmöglichkeiten.
Also nix wie hin!

Gruß, Markus.